Antennengemeinschaft Gornau Home Aktuelle infos Mitgliedschaft Dokumente/Anträge Kontakt Impressum Aktuelle infos
Aktuelle Infos
Aktuelle Informationen der Gonauer Antennen-Gemeinschaft: Die GAG w.V. informiert: a) auf dieser Webseite (www.antenne-gornau.de) b) im Amtsblatt c) im MEF (Mittel-Erzgebirgs-Fernsehen)
Störungen/ Netzausfälle Der Vorstand bittet um rechtzeitige Information bei Störungen bzw. Signalausfall! Bei Störungen an Ihrem Hausnetz wenden Sie sich bitte an eine Fachfirma. Bei Störungen am Internet-Zugang rufen Sie bitte die Telefonnummer 03735/64822 & 03735/9387760 an.
Mitgliederversammlung Sehr geehrter Teilnehmer am Gemeinschaftsempfang, unsere jährliche Mitgliederversammlung 2018 fand am 29. März, um 19.oo Uhr  im "Ratskeller" Gornau statt, sie war beschlussfähig. Die Antennengemeinschaft feiert dieses Jahr ihr 37-jähriges Bestehen. Es wurde Bericht erstattet über die Arbeit des Vorstandes, sowie über die Verwendung und Kontrolle der Finanzen. Der Vorstand und die Revisionskommission wurden für 2017 entlastet und neu gewählt. Der Haushaltplan und die Aufgaben für 2018 wurden beschlossen. Die Mitgliederversammlung bestätigte die Wahl von Peter Frosch  zum 1. Vorsitzenden der Gornauer Antennengemeinschaft. Wir fordern hiermit die Säumigen auf, umgehend ihren noch ausstehenden Wartungsbeitrag zu entrichten. Der Jahresbeitrag  war  entsprechend unserer Satzung, § 5 Mitgliedsbeiträge und Nutzungsentgelte, bis 31. März fällig!!!  Wir danken und stehen für Rückfragen zur Verfügung. gez. 2. Vorsitzender Holger Musch Der Jahresbeitrag 2018 ist entsprechend unserer Satzung, § 5 Mitgliedsbeiträge und Nutzungsentgelte, bis 31.März  fällig!!! Ab 01. Januar 2016 sind die Jahresbeiträge; • * für Mitglieder 60,00 EUR ! • * für Nutzer      78,00 EUR ! Beachten Sie dies bei Ihrer Überweisung und ändern Sie ihren Dauerauftrag! Gleichfalls werden alle noch unangemeldeten TV-Nutzer wiederholt aufgefordert, sich umgehend beim Vorstand anzumelden, es besteht Anmeldepflicht, auch rückwirkend. Der Vorstand gez. Peter Frosch 1.Vorsitzender
Digitales TV und Rundfunk bestimmen die Zukunft! Bereiten Sie sich bitte darauf vor! Digitalfernsehen hat sich endgültig durchgesetzt. Werte Mitglieder der Antennengemeinschaft, die „Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien“ (SLM) teilte uns mit, das nach § 4 Absatz 6 Satz 2 SächsPRG die Verbreitung von analogen Rundfunkprogrammen mit dem Stichtag 31.12.2018 untersagt ist. Um das technisch abzufedern beginnen wir schrittweise mit der Umsetzung. Am 30.09.2017 werden folgende Programme abgeschaltet: RBB    (Rundfunk Berlin- Brandenburg)               PHOENIX             PRO 7                   RTL   SWR   (Südwestrundfunk)                    Eurosport                SAT 1                   n-TV   WDR   (Westdeutscher Rundfunk )                      Super RTL                Bibel TV               VOX                      Am 30.09.2018 werden die restlichen Programme abgeschaltet: MDR   (Mitteldeutscher Rundfunk)            BR   (Bayerischer Rundfunk)                     ARD    HR      (Hessischer Rundfunk )                       NDR  (Norddeutscher Rundfunk)             ZDF                    MEF    (MITTELERZGEBIRGSFERNSEHEN)   3 sat          KiKa          HSE         QVC          arte   +++++++++++++++++++++++++ Alle abgeschalteten Programme sind weiterhin digital zu empfangen.                                 Der Vorstand
Modernisierung Wie bereits in der Presse berichtet erfolgt 2017/18 der Breitbandausbau/ schnelles Internet in der Ortslage Gornau. Bei Fragen wenden sie sich bitte an die Gemeinde, an den Bürgermeister.                 Wegen Bauarbeiten/ Brückenumbau in der Talstraße kann es zu zeitweiligen TV – Ausfällen kommen. Wir bitten um Verständnis bei Bildausfall durch Wartungsarbeiten.
Technische Probleme / Digitales Fernsehen a) Bei Neuanschaffung eines TV-Gerätes benötigen Sie einen     DVB-C-Tuner für den digitalen Empfang! b) Zu technischen Fragen wenden Sie sich bitte an ein Fachgeschäft (z.B. Seifert/Dittersdorf, Schubert/Gelenau oder Bachmann/Zschopau)  oder an eine andere Fachfirma.
Schachterlaubnis Zu allen Schachtarbeiten - auch im eigenen Grundstück - ist eine Schachterlaubnis beim Vorstand einzuholen. Für enstehende Schäden trägt der Verursacher die Kosten! Beachten Sie dazu auch: Mitgliedschaft --> Was ist noch zu beachten ?
Auskünfte/ Anträge/ Kanalbelegung erhalten Sie bei: Friseursalon Fischer Herr Fischer Chemnitzer Str. 27 in Gornau Störungsdienste: für Radio und TV: Herr Fritzsch: 03725 - 82 543 Herr Musch: 03725 - 44 96 20 für Internet: ERZNET AG Marienberg Telefon: 03735 / 64822 Email: service@erznet.tv
Gonauer Antennengemeinschaft w.V.  www.antenne-gornau.de 30 Jahre Gornau Antennengemeinschaft Das Video mit der DVD erhalten Sie bei Holger Musch, Dorfstr. 29
Mitteilung an unsere Mitglieder Information zur Kanalumstellung (Sendermanager) vom 24.10.2018 Am 24.10.2018 erfolgte eine Umstellung der Kanalbelegung in der Kopfstation. Sollten bei Ihnen Programme scheinbar nicht mehr zu empfangen sein, dann bitten wir Sie einen Sendersuchlauf auf Ihrem TV-Gerät wie folgt zu starten: Automatischer Suchlauf, ausführlich/vollständig (keine Schnellsuche) Frequenz: Auto Symbolrate: 6875 (sollte auch mit „AUTO“ funktionieren) Funktion zur Erkennung/Signalisierung neuer Sender ggf. deaktivieren Manche TV-Modelle verlangen eine Netzwerkkennung. Es müssen dann folgende Eingaben getätigt werden: Netzwerk-ID: 0001 Netzwerkname: AGD Nach abgeschlossenem Sender-Suchlauf sollten ca. 120 Programme wie in der Liste     vorsortiert sein. Einige TV-Modelle unterstützen leider kein Logical Channel Numbering (LCN). Es erfolgt dadurch keine Vorsortierung lt. Liste. Bitte nehmen Sie ggf. eine manuelle Sortierung vor. Beachten Sie auch die Kanal- / Frequenzliste    auf unserer Homepage. Grundsätzlich sind alle darin gelisteten Programme empfangbar. Sollte es zu anderweitigen Problemen kommen, wenden Sie sich bitte an einen Fachhändler (hierbei können Kosten entstehen) oder an die Ansprechpartner der Antennengemeinschaft. Diese Maßnahme ist notwendig geworden, weil es durch die Inbetriebnahme neuer Funkdienste und der Umstellung von DVB-T in DVB-T2 zu immer mehr Störungen in unserem Kabelnetz kam. Wir danken für Ihr Verständnis Der Vorstand
Beschlussfassung zur neuen Gebührenordnung vom 25.10.2018 Sehr geehrte Mitglieder, die Gebührenordnung wurde inhaltlich überarbeitet und vom Vorstand am 25.10.2018 beschlossen. Ergänzt wurde der Punkt 5. und 5.1. Einrichtungsgebühr Internet und die Mitgliedschaft als zwingende Voraussetzung. Die neue Version der Gebührenordnung  steht zum Download bereit. Peter Frosch, 1. Vorsitzender