Gornauer Antennengemeinschaft w.V. Home Aktuelle Infos Mitgliedschaft/Internet Dokumente/Anträge Kontakt Impressum Aktuelle Infos
Aktuelle Infos
16.04.2019 Bericht zur Mitgliederversammlung vom 11. April 2019 Vielen Dank an alle Mitglieder und Gäste für die Teilnahme! Die Beschlussfähigkeit konnte festgestellt werden. Der Bürgermeister unserer Gemeinde, Herr Wollnitzke, hat noch einmal alle wichtigen Fakten und die aktuelle Entwicklung zum geplanten Glasfaserausbau dargestellt und einen Ausblick auf die „Großbaustelle“ der Chemnitzer Straße in Gornau gegeben. Der Jahresbericht des Vorstandes, der Kassenbericht und der Bericht der Revisionskommission wurde vorgestellt und entgegengenommen. Der Vorstand, die Schatzmeisterin und die Revisionskommission wurden durch Abstimmung der anwesenden Mitglieder für das Jahr 2018 entlastet. Dem vom Vorstand aufgestellten Haushalts- und Hauptmaßnahmenplan für das Jahr 2019 wurde ebenfalls zugestimmt. Außerdem wurde einem ehemaligen Mitglied die Ehrenmitgliedschaft anerkannt und ein Mitglied zur Mitarbeit im Vorstand berufen. In der Diskussionsrunde wurden wertvolle Hinweise, Meinungen, Fragen, Vorschläge, Empfehlungen entgegengenommen. Der Vorstand wird diese bei seiner Arbeit berücksichtigen bzw. umsetzen. Der Vorstand
Beachten Sie bitte immer auch die Informationen im Amtsblatt oder im Mittel-Erzgebirgs-Fernsehen.
02.04.2019 Wartungs- / Nutzungsgebühr bis spätestens 31. März Die jährliche Wartungs- / Nutzungsgebühr ist entsprechend unserer Satzung, § 5 Mitgliedsbeiträge und Nutzungsentgelte, bis 31. März fällig! Die Wartungsgebühr beträgt aktuell 60 €. Die Nutzungsgebühr (Sonderverträge) beträgt aktuell 78 €. Bitte beachten Sie die aktuell gültige Gebührenordnung    unter Dokumente / Verträge.
04.03.2019 Nicht schwarzsehen! Bitte prüfen Sie dringend, ob der genutzte TV-Anschluss bei der Gornauer Antennengemeinschaft angemeldet bzw. anmeldepflichtig ist! Es muss je Haushalt ein Anschluss gemeldet bzw. eine Mitgliedschaft bestehen! Als Haushalt wird lt. unserer Satzung eine abgeschlossene Wohneinheit mit eigener Küche angesehen.
16.04.2019 Schachterlaubnis erforderlich Zu allen Schachtarbeiten - auch im eigenen Grundstück - ist eine Schachterlaubnis beim Vorstand einzuholen. Für entstehende Schäden trägt der Verursacher die Kosten! Auf Anfrage können Kabellagepläne beim Vorstand eingesehen oder nach Bedarf auch ausgehändigt werden - nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Beachten Sie dazu auch: Mitgliedschaft - Was ist noch zu beachten?
15.12.2018 Beschlussfassung Gebührenordnung Die Gebührenordnung wurde inhaltlich überarbeitet und vom Vorstand am 25.10.2018 beschlossen. Ergänzt wurde der Punkt 5. und 5.1. Einrichtungsgebühr Internet und die Mitgliedschaft als zwingende Voraussetzung für das Internet. Link zur Gebührenordnung.
11.02.2018 Sendermanager sortiert Programmplätze Am 24.10.2018 erfolgte eine Umstellung der Kanalbelegung in der Kopfstation. Sollten bei Ihnen Programme scheinbar nicht zu empfangen sein, dann bitten wir Sie einen Sendersuchlauf auf Ihrem TV-Gerät wie folgt zu starten: • Automatischer Suchlauf, ausführlich/vollständig (keine Schnellsuche) • Frequenz: Auto • Symbolrate: 6875 (sollte auch mit „AUTO“ funktionieren) • Funktion zur Erkennung/Signalisierung neuer Sender ggf. deaktivieren Manche TV-Modelle verlangen eine Netzwerkkennung. Es müssen dann folgende Eingaben getätigt werden: Netzwerk-ID: 0001 Netzwerkname: AGD Nach abgeschlossenem Sender-Suchlauf sollten ca. 120 Programme wie in der Liste     vorsortiert sein. Einige TV-Modelle unterstützen leider kein Logical Channel Numbering (LCN). Es erfolgt dadurch keine Vorsortierung lt. Liste. Bitte nehmen Sie ggf. eine manuelle Sortierung vor. Beachten Sie auch die Kanal- / Frequenzliste    auf unserer Homepage. Grundsätzlich sind alle darin gelisteten Programme empfangbar. Sollte es zu anderweitigen Problemen kommen, wenden Sie sich bitte an einen Fachhändler (hierbei können Kosten entstehen) oder an die Ansprechpartner der Antennengemeinschaft. Diese Maßnahme ist notwendig geworden, weil es durch die Inbetriebnahme neuer Funkdienste und der Umstellung von DVB-T in DVB-T2 zu immer mehr Störungen in unserem Kabelnetz kam.
31.12.2018 Digitales TV und Rundfunk bestimmen die Zukunft! Laut Gesetzeslage endete am 31.12.2018 die Berechtigung für Antennengemeinschaften, Fernsehprogramme in analoger Technik zu verbreiten. Im Kabelnetz der Gornauer Antennengemeinschaft sind deshalb alle Fernseh-Programme nur noch digital empfangbar. Die analoge Signaleinspeisung wurde schrittweise eingestellt und am 31.12.2018 gänzlich beendet. Analoge Hörfunkprogramme sind noch mit analoger Technik empfangbar (siehe Kanal-/ Frequenzliste).
DVD zum 30-jährigen Bestehen der Gornauer Antennengemeinschaft Die DVD erhalten Sie bei Holger Musch, Dorfstr. 29