Gornauer Antennengemeinschaft w.V. Home Aktuelle Infos Mitgliedschaft/Internet Dokumente/Anträge Kontakt Impressum Mitgliedschaft/Internet
Mitgliedschaft
Wie kann ich Mitglied werden?
Der Anschluss/ Neuanschluss bzw. die Kabelverlegung hat fachgerecht zu erfolgen: Die Verlegung des Kabels ist im Sandbett in erforderlicher Tiefe durchzuführen. Die Sicherung durch Schutzmaßnahmen ist zu gewährleisten (Abdeckung, Schutzrohr u. ä.). Der Kabelverlauf ist in einer Skizze zu erfassen. Die Verlegung ist vor der Verfüllung abnahmepflichtig Setzen Sie sich bitte mit der GAG w. V., Tel. 03725-449620 in Verbindung. Die Kosten der Abnahme trägt die GAG w. V. Der Abschluss des Kabels im Haus bildet den Übergabepunkt (ÜP). Dieser wird vor Ort konkretisiert, z.B. der Eingang eines Hausanschlussverstärkers bzw. die erste Dose. Die von der GAG w. V. beauftragte Fachfirma übergibt am ÜP die Empfangssignale auf Kosten der GAG w. V., Kosten für Zusatzleistungen trägt der Nutzer. Wir bitten Sie, diese Kriterien unbedingt zu beachten! Weitere Details finden Sie im Merkblatt für Kabelverlegung.
Was ist sonst noch zu beachten?
Internet wird im Netz der Gornauer Antennengemeinschaft durch die Firma ERZNET angeboten. Zwingende Voraussetzung für die Bereitstellung eines Internet-/Telefonanschlusses über ERZNET, ist die Mitgliedschaft bzw. ein bestehender Nutzungsvertrag bei der Gornauer Antennengemeinschaft. Wird ein Internetvertrag mit ERZNET abgeschlossen, erhebt die Gornauer Antennengemeinschaft eine zusätzliche Einrichtungsgebühr, in Höhe von aktuell 40 €. Diese beinhaltet die technische Herstellung der Internet-/ Rückkanalfähigkeit bis zum Übergabepunkt (Bestückung Internetmodule, Leitung schalten, prüfen, messen). Weitere Details finden Sie in der Gebührenordnung. Zusätzliche Kosten: Zum Anschluss des Modems/Router ist eine Multimediadose (TV-Dose mit zusätzlicher 3. Buchse) unerlässlich. Es sollte auch geprüft werden, ob weitere technische Voraussetzungen nach dem Übergabepunkt der GAG geschaffen werden müssen. Unter Umständen ist ein zusätzlicher Hausanschlussverstärker einzubauen bzw. der vorhandene durch einen rückkanalfähigen Verstärker zu ersetzen. Technische Ansprechpartner sind die Fa. ERZNET oder Radio-/TV-Fachgeschäfte. Kontaktieren Sie hierzu ggf. den Hauseigentümer / Verwalter / Vermieter. Diese Kosten werden nicht von der GAG übernommen! Über die Kosten zum Internet-Tarif informieren Sie sich bitte bei der ERZNET. www.erznet.tv  
Internet/ Telefon
Es gelten ausschließlich die Preise der aktuell gültigen Gebührenordnung. Die Wartungsgebühr beträgt je Anschluss (Wohneinheit mit eigener Küche) und Jahr 60 €, zzgl. einer Aufnahmegebühr in Höhe von 60 EUR und einer Bearbeitungspauschale. Die Kosten für die Nutzung (Sonderverträge) betragen derzeit 78 € jährlich. Bei Neuanschlüssen bzw. Erschließungen in Baugebieten werden eine ein Baukostenzuschuss für die Erstellung und Verstärkung der örtlichen Verteilanlagen mit der Zuschaltung der Signale fällig. Die Höhe des Baukostenzuschusses wird im Hausanschlussvertrag     festgelegt und richtet sich nach den entstandenen Aufwendungen, welcher zwischen Bauherren / Auftraggeber und der Gornauer Antennengemeinschaft abgeschlossen werden muss. Im Baukostenzuschuss sind der zur Erschließung erforderliche Aufwand (Kabel, Verteiler, Verstärker, Material), ca. 15 bis 20 m Anschlusskabel ins Grundstück des Mitgliedes/ Nutzers bis zum Übergabepunkt (ÜP) im Haus, sowie die Zuschaltung und Einmessung enthalten.
Welche Kosten erwarten mich?
Mitglied der Gornauer Antennengemeinschaft w. V. kann jede volljährige Person werden. Zur Beantragung der Mitgliedschaft ist eine schriftliche Beitrittserklärung     erforderlich. Senden Sie die Beitrittserklärung an: Gornauer Antennengemeinschaft w. V. Dorfstraße 6 09405 Gornau oder via E-Mail an: info@antenne-gornau.de